Tag der offenen Gremientür



#Hereinspaziert

Am letzten Donnerstag öffnete unser AStA seine Büro-Türen für interessierte Studierende – der FSR LaNu spielte dabei mit Quiz und Pfefferminz-Likörchen Empfangs-Dame vor Haus 4.


#foryourinformation

Wer sich die Treppen zum Obergeschoss des Haus 4 hoch wagte, konnte sich wahlweise durch die Büro-Ralley oder das leckere Kuchen-Buffet schlagen. Fragen zur Gremien-Arbeit wurden natürlich ebenso von den Vertreter*innen des AStAs beantwortet – ist das etwa Werbung für die bevorstehenden Wahlen?

Auf jeden Fall bot die Veranstaltung die Möglichkeit, die Arbeit der Hochschulgremien ein bisschen besser kennen zu lernen, sich über Aufgaben und Einflussbereiche des AStAs und der FSRe zu informieren und gegebenenfalls neue Themen auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu bringen.


#Was ist denn SNM?

Bei den mit Lichterketten behängten Vertreter*innen des FSR LaNus, die bei muckeligen 15°C unter der Diskokugel vor Haus 4 standen, musste für den Verzehr von einem Kurzgetränk erst eine Frage erwürfelt und dann auf Wahrheit oder Lüge geprüft werden. Das FVV nicht für Freie Veganer Versammlung steht, war den meisten klar, aber welche Studiengänge zur Fachschaft gehören, ließ doch schon einige im Dunkeln tappen. Wir hoffen, dass nun mindestens vier Studierende mehr wissen, dass man bei uns auch Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement studieren kann und freuen uns auf die nächste Runde Gremien-Spaß am Stadtcampus.