VivaVideo – wir erklären unsere Reakkreditierung

Hier könnte nun ein langer, langer Beitrag über unsere Klausurtagung stehen.

30 Teilnehmer*innen und über 20 Programmpunkte und das alles an anderthalb Tagen. Ja die Klausurtagung ist was Besonderes und das seit fünf Jahren. Hier kommen Professor*innen und Dozierende jeden September vorm Semesterstart zusammen und arbeiten gemeinsam an der Weiterentwicklung unseres Fachbereichs. Tolle Sachen sind dabei schon entstanden, letztes Jahr zum Beispiel unser Forschungsprofil und unsere Kooperation mit der ZHAW. Dieses Jahr stand die Tagung ganz im Zeichen der anstehenden Re-Akkreditierung unserer fünf Studiengänge. Weil das Wort Reakk, was? schon so schwierig ist und der Prozess so lange dauert, soll dieser Beitrag es nicht sein.


Wir haben Alumni unserer Hochschule gebeten unser Team auf der Klausurtagung zu begleiten und heraus gekommen ist dieses tolle Video. Über den richtigen Titel sind wir uns hier noch nicht so einig: „Erklär doch mal die Re-Akkreditierung“ „Brandenburg – lernen und arbeiten zwischen Feldern, Wäldern und Seen“, „Lehre – Mit und in der Natur für den Menschen“ oder eben … weitere Vorschläge nehmen wir gerne entgegen.



Ein Dank geht an dieser Stelle an die Studiengangsleiter*innen, Uta Steinhardt, Anna Häring, Jürgen Peters, Horst Luley, Roland Hoffmann-Bahnsen und Benjamin Nölting für den Input und den kontinuierlichen Blick auf die Weiterentwicklung der Programme zusammen mit den Studiengangsteams. Heike Molitor, Vera Luthardt und Marianne Nobelmann danken wir für die Einblicke in die geplanten Vorhaben. Benjamin Nölting gilt zudem unser Dank für die „methodische Unterstützung“ bei der Entdeckungsreise zu unseren Studiengangs- bzw. zum Fachbereichs-Lehrprofilen.


Ein besonderer Dank geht an das Kamerateam von helixmedia - Eduard Fischer und Julia Ferrere - die uns die beiden Tage begleiteten und schöne Stimmungsbilder und Aufnahmen eingefangen haben.