Pancakes mit Vitaminchen

Aktualisiert: 25. Okt.

Aus dem HNEE-Fairteiler kann sich jeder Mensch Nahrungsmitteln mitnehmen, die er oder sie benötigt. In unserer Rezeptkategorie bekommt ihr parallel dazu passende Kochrezepte von Student*innen an die Hand. Somit könnt ihr leckere Gerichte aus Zutaten kochen, die sich häufig im HNEE- Fairteiler befinden - und setzt euch damit aktiv gegen Lebensmittelverschwendung und für den Klimaschutz ein.


Heute zeigen wir euch, wie mensch schnell fluffig-leckere Pancakes zaubert. Und das Beste daran? Der Belag kann nach Lust, Laune und vorhandenen Fairteiler-Resten gewählt werden. Auf die Pfanne, fertig, loooooooos!

Pancakes (Foto: Jane Doan, Pexels)

Zutaten für zwei Personen:

- Obst eurer Wahl (besonders gut passen Bananen oder Blaubeeren)

- 3 EL Butter

- 200ml Buttermilch

- 1 Ei

- 125g Mehl

- Eine Prise Salz

- 1 ½ TL Backpulver

- 25 g Zucker oder 20 g Agavendicksaft

- ½ Pck. Vanillezucker


Schritt 1:

Die Buttermilch und das Ei in einer Schüssel gut miteinander verquirlen.


Schritt 2:

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker (ersatzweise Agavendicksaft), Salz und Vanillezucker vermengen.


Schritt 3:

Nun ein Stück Butter in der Pfanne zerlassen und anschließend dem Buttermilch-Ei-Gemisch beifügen. Dieses dann zum Mehlgemisch geben und den gesamten Teig kräftig verrühren.


Schritt 5:

Ein weiteres Stück Butter in der Pfanne zerlaufen lassen und 4 Teigkleckse in die Pfanne gießen (2-3 Esslöffel pro Teigklecks). In die Teigkleckse die Obststückchen eurer Wahl drücken. Wenn die unteren Seiten der Pancakes nach ca. 1 Minute goldbraun sind, ist es Zeit sie zu wenden.


Schritt 6:

Die fertigen Pancakes auf einem Teller zu einem Pancake-Türmchen stapeln und wahlweise mit Puderzucker und Agavendicksaft benetzen.


Guten Appetit, ihr fleißigen Ackerdemiker*innen!



In der Rubrik „Fairkocht: Zero-Waste-Rezepte“ präsentieren Student*innen Rezepte, mit denen sie Lebensmittel aus dem HNEE-Fairteiler verwerten. Zero-Waste-Gerichte können so lecker sein! Und sinnvoll. Denn im Schnitt schmeißt jeder Deutsche jährlich 85 Kilogramm Nahrungsmittel weg (Thünen Institut, 2019).


Melde dich gerne bei uns, falls du dein Rezept teilen magst!