StudierendenVOLLversammlung



Am vergangen Mittwoch hat unser AStA zur Vollversammlung geladen.  Mit insgesamt 260 Teilnehmer*innen aus unseren vier Fachbereichen, geht die Versammlung in die Historie der HNEE ein. Noch nie war eine Vollversammlung so gut besucht.


Im Vorhinein machte der AStA mit Plakaten und Mails am Stadt- und Waldcampus auf mögliche Veränderungen für uns Studierende aufmerksam


... Der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg plant eine  Erhöhung des Semestertickets um 75 Euro ... das Urheberrecht  und Onlinestellen von Literatur  an Universitäten und Hochschulen sorgt auch dieses Jahr wieder für Diskussionsbedarf ...

Im großen Hörsaal in Haus zwei konnten wir Studierende unsere Meinungen und Ansichten mitteilen und haben uns gemeinsam mit Vertreter*innen des AStA über eine sinnvolle Herangehensweise unterhalten.




No bad vibes, without good vibes.


Natürlich gab es auch Positives zu berichten, das anstehende Campusfest und der Tag der offenen Tür wurden beworben, 17.06 ab 10:00.



Außerdem ist eine Studierendenberatung in Planung und Print stirbt wohl doch nicht, an der HNEE soll es bald eine Studierendenzeitung geben.