Studifutter: Pommes Spezial

Einmal im Monat finden Sie hier ein Rezept von uns. Meistens brutal, regional und saisonal. Unsere Mitarbeitenden, Studierenden und Dozierenden wechseln Stift und Blatt gegen Messer und Brett. 



1kg Kartoffel mit Schale gut waschen und in feine Streifen schneiden. Wahlweise holländisch mit einem Durchmesser von 1cm oder amerikanisch mit 0,5cm. Dann in eine Schüssel geben und 1-2 EL Sonnenblumennöl dazugeben, das Öl mit den Händen gut in die Kartoffeln einmassieren. Die Pommes auf einem Backblech auslegen und bei 200 Grad Umluft mindestens 30 Minuten im Ofen backen, dann einmal Garprobe.

Währenddessen Zwiebeln in kleine Stücke schneiden, Glas selbstgemachten Ketchup (Rezept folgt im Sommer) aus der Vorratskammer oder gekauften aus dem Kühlschrank holen. Für die Mayonnaise 150 ml Sonnenblumenöl,1 Ei,1 EL Essig,1 TL Senf, etwas Salz und Pfeffer der Reihe nach in einen Rührbecher geben. Den Pürierstab auf den Boden stellen und erst dann einschalten. Eine gewisse Zeit (zwei Minuten) laufen lassen und dann langsam den Stab hochziehen. Am besten direkt in ein Glas umfüllen.

Dann das Backblech rausholen, die Pommes salzen und mit Ketchup, Mayonnaise und Zwiebeln oben drauf servieren. 

Eet smakelijk!