vorLesung #1 mit Anja Hradetzky



© Andreas Reichling (Bürgerbüro Axel Vogel, MdL Brandenburg)

Das Semester ist gerade mal eine Woche alt und wir von ackerdemiker.in boten schon gleich vorLesungen in den Abendstunden an. Vergangenen Dienstag (19. März) begrüßten wir rund 50 gespannte Zuhörer*innen zu unserer vorLesung der besonderen Art: ÖLV Alumna Anja Hradetzky vom Ökohof Stolze Kuh las aus ihrem Buch vor.


Ihr Erstlingswerk „Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Bio-Bäuerin wurde“ erschien vor knapp einem Monat im DUMONT Verlag. Anja las am Abend aus vier Kapiteln vor und beantworte gemeinsam mit Axel Vogel (MdL B90/Grüne) die Fragen des Publikums. Apropos Publikum, schön dass Sie da waren und noch schöner, dass unsere Einladung auch Menschen außerhalb unserer Hochschule erreicht hat ;-)


Wie hat sie das gemacht?

Geschrieben hat Anja das Buch nicht allein, sondern mit dem Journalisten Hans von der Hagen. Der Prozess dauerte insgesamt zwei Jahre und das Buch wurde (wie eine gute Projektarbeit kurz vor Abgabe) meist nachts geschrieben.


Danke an dieser Stelle auch nochmal an unseren Fachschaftsrat LaNu, der spontan mit alkoholfreien und -haltigen Getränken für ein rundumsorglos Paket sorgte.


Wir freuen uns auf die nächsten Abendveranstaltungen und wünschen einen guten und hoffentlich bald auch sommerlichen Semesterstart!