Wir haben immer ein Rad

Aktualisiert: 30. Apr 2018


Nur eine Lage Socken am Morgen anziehen, den Balkon endlich vom Leergut befreien, das Rad aus dem Keller holen, den Garten nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder inspizieren – summer is coming.

Ein besonders bunten Sommeranfang konnte mensch vergangenen Samstag auf dem Eberswalder Marktplatz erleben. Das Klimaschutzprojekt Transition Thrive (wir berichteten bereits) lud zum Sattelfest. Den ganzen Nachmittag lang konnten verschiedenste Räder Probe gefahren werden, Expertise von lokalen Fahrradinitiativen eingeholt werden und ein bunter Parcour beradelt werden. Erinnerung an die Grundschulzeit und den Fahrradführerschein inklusive.

Das Ziel des Projekts „Transition Thrive“ ist es, das Lastenrad als Transportmittel in der Stadt bekannter zu machen. Wir sagen mal so: Sie haben ihr Ziel erreicht.

Team Uhlig // Freitag testete vier verschiedene Lastenradmodelle bei Probefahrten Route-Marktplatz-Ammonpark-Schicklerstraße-Stadtcampus -Marktplatz.

Testurteil: Sehr gut. Erwachsene Menschen, viele Kinder, Gemüse, Getränkekasten, möglicherweise sogar wenigsperrige Möbelstücke – vieles lässt sich transportieren. Klimafreundlich, sportlich und mit einer Menge Spaß.

Und auch wenn wir eigentlich noch zu jung dafür sind... EBike-Lastenrad-Kombinationen sind durchaus interessant... wenn’s Berg aufgeht (Steigung größer gleich 10%).