Praxisversuch macht kluch’



Wir forschen im Hörsaal im Labor und gerne auch draußen. Auf dem Gut Wilmersdorf hat der FB II seit 2005 eine eigene Forschungsstation. Auf vier Hektar Land wird erforscht, was der ökologische Ackerbau hergibt.

#soja #sonein

Sojamilch ist in aller Munde, leider wird die Sojabohne oftmals auf wertvollen brasilianischen Urwaldböden angebaut. Wie wäre es die Frucht auch auf Brandenburger Böden zu kultivieren? Damit beschäftigte sich unser Professor Dr. Roland Hoffmann Bahnsen und führte in diesem Jahr einen Soja Sortenversuch auf Gut Wilmersdorf durch.

#saatGUT

HNEE Praxispartner Rudolf Vögel vom VERN erforschte vor Ort die Saatgutvermehrung und Sortenerhaltung. Der VERN e.V, setzt sich für den Erhalt alter Sorten ein.

An dieser Stelle auch nochmal einen recht herzlichen an seinen Sohn Lorenz Vögel. Vögel Junior und seiner Drohne verdanken wir die Luftbilder von unseren blühenden Versuchsflächen.

#erntesommer17

Apropos Sommer diesen Sommer fanden sich Kleegras, VERN-Gersten- und Weizen, Winterroggen, Weiße Lupine, Soja und Hirse auf den Flächen.

#studienpartnerÖ

... Und unsere ÖLV*innen waren dieses Sommersemester auch mit von der (Land)Partie. Sie beschäftigten sich mit sich dem Anbau der weißen Lupine und der Frage: pflügen oder grubbern?

Die diesjährige Antwort: bei so viel Niederschlag, pflügen!

#BeLa

Bildung zur Stärkung experimenteller Kompetenzen in der Landwirtschaft genau, Prof Dr. Anna Häring und ihr Team haben in diesem Forschungsprojekt erarbeitet, wie Landwirt*innen auf ihren Beitrieben eigene Forschung durchführen können. Angehende Landwirtschaftsmeister*innen besuchten im Rahmen dessen unsere Versuchsflächen in Wilmersdorf.

#undsonstso

Die vielen Versuche werden der Praxis nicht vorenthalten, bei Feldtagen können sich Interessierte ein Bild vor machen. Wer nun auch Interesse an eigenen Ökofeldversuchen hat wendet sich bitte an Dr. Ralf Bloch oder Prof. Dr. Roland Hoffmann Bahnsen.